Skip to main content

Tomatensalat mit Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncini Rezept

Tomatensalat mit Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncini

Tomatensalat mit Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncini ist schnell zubereitet und eignet sich hervorragend als leichter Snack an heißen Sommertagen oder als Beilage zu Grillgerichten. Im Folgenden beschreiben wir Ihnen die einfache Zubereitung dieses frischen Salates.

Tomatensalat

Tomatensalat @iStockphoto/Bill Noll

Zubereitung von Tomatensalat mit Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncini

Zunächst müssen die Tomaten gewaschen werden. Anschließend werden sie klein gewürfelt und in eine Salatschüssel getan. Der nächste Schritt ist die Zwiebel: schälen und dann klein hacken. Anschließend werden die Zwiebelwürfel zu den Tomaten gegeben.

Nun werden die Knoblauchzehen geschält und ebenfalls klein gehackt – so klein es geht – und zu der Mischung dazugetan. Die Peperonis (Achtung: der rote ist wesentlich schärfer als der grüne, also Vorsicht!) werden ebenfalls klein gehackt (so klein wie möglich). Je nachdem, wie scharf der Tomatensalat sein soll, werden die Kerne entfernt oder auch nicht. (Wenn Sie nicht sicher sind, wie scharf es Ihre Gäste mögen, dann sollten Sie die Kerne sicherheitshalber entfernen).

Danach wird mit dem Salatbesteck alles gut durchgemischt. Kurz vor dem Servieren wird das Öl zugegeben und die Zitrone ausgepresst. Auf Wunsch kann auch noch Essig (z.B. Balsamico) dazugegeben werden. Dann das Salz und den Pfeffer beimischen, alles noch einmal gut durchmischen, probieren – und fertig! Guten Appetit!

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
4 große oder 5-6 mittelgroße Tomaten, am besten reif
2 Knoblauchzehen
1 (wenn möglich rote) Zwiebel
2 Peperoni (grün oder rot), am besten frisch (wenn nicht möglich, aus dem Glas)
ein halber Teelöffel Salz
5 Esslöffel Olivenöl oder Sonnenblumenöl
1 Messerspitze Pfeffer schwarz, gemahlen
1 Zitrone

Top Artikel in Italienische Salat Rezepte