Skip to main content

Rucolasalat mit Tomaten Rezept

Rucolasalat mit Tomaten und frisch gehobeltem Parmesan

Zubereitung:

Der Rucolasalat wird gründlich mit kaltem Wasser abgewaschen und mit etwas Küchenkrepp leicht trocken gedrückt. Der Rucola kann dann gleichmäßig auf einem großen Salatteller verteilt werden. Die getrockneten Tomaten werden in ein Sieb geschüttet, damit das Öl etwas abtropfen kann. Danach sollen die getrockneten Tomaten in kleine Streifen geschnitten und über den Rucola gegeben werden.


Mit kaltem Wasser spült man nun die Cherry-Tomaten ab. Sie werden dann mit einem scharfen Messer geviertelt und ebenfalls auf dem großen Salatteller verteilt. Olivenöl, Balsamicoessig, Salatgewürze und Salz und Pfeffer rührt man in einer kleinen Schale zusammen. Wer mag, kann auch noch einen Teelöffel Senf dazugeben. Das fertige Dressing wird gleichmäßig über dem Salat und den Tomaten verteilt.

Die Pinienkerne werden in einer Pfanne ohne Fett und Öl geröstet. Wenn sie hellbraun und knusprig sind, dann gibt man die Pinienkerne über den Salat. Zum Abschluss wird nun der Parmesan mit einer groben Reibe über den Salat gehobelt. Die Salatplatte wird mit Salatbesteck auf dem Tisch angerichtet. Dazu schmeckt frisches Ciabatta-Brot oder Baguette mit Kräuterbutter.

Rucolasalat

Rucolasalat @iStockphoto/Juanmonino

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
300 Gramm Rucola
1 kleines Glas getrocknete Tomaten eingelegt in Öl
15 Cherrytomaten
50 Gramm Pinienkerne
100 Gramm Parmesan
3 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel weißer Balsamicoessig
Eine Prise verschiedener Salatgewürze (z.B. Basilikum, Thymian etc.)
Eine Prise Salz, Pfeffer

Top Artikel in Italienische Salat Rezepte