Skip to main content

Tortellini alla panna Rezept

Tortellini alla panna Rezept

Zubereitung:

Sie können für dieses Gericht ruhig die Tortellini aus dem Frische-Regal verwenden, das spart Zeit, Geld und Nerven. Setzen Sie hierfür Wasser auf, bringen es zum Kochen und geben die Tortellini hinein. Wie lange die Nudeln kochen müssen steht genau auf der Packung. Wenn Sie sich an die Anweisungen halten dürfte nichts schiefgehen.


Dann geben Sie den Kochschinken mit Butter in eine Pfanne und braten diesen kurz an. Bitte nehmen Sie eine tiefe Pfanne, das Gericht braucht Platz um sich voll zu entfalten. Dazu geben Sie rund 400 ml von der Sahne und lassen dies alles bei kleiner Flamme köcheln. Danach kommen die fertig gegarten Tortellini in die Schinken-Sahne-Soße, die gesamte Masse muss dann weiterhin köcheln. Den Herd bitte auf kleiner Stufe halten, das Gericht soll nicht kochen.

In der Zwischenzeit verrühren Sie das Eigelb, etwas Muskatnuss, den Parmesan, das Salz und die restliche Sahne in einer kleinen Schüssel. Diese Masse geben Sie dann zu den Nudeln und lassen die Schinken-Sahne-Soße so lange weiter köcheln, bis sich eine dickflüssige Masse gebildet hat. Dann sollten Sie das fertige Gericht sofort servieren und „Guten Appetit“ wünschen.

Das Gericht hat zwar viele Kalorien, ist aber an Geschmack nicht zu übertreffen. Ab und zu dürfen Sie auch mal über die Stränge schlagen!

Tortellini alla panna

Tortellini alla panna @TK

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
500 g Tortellini, aus dem Frischeregal
600 ml Sahne
200 g Schinken, gekochter, gewürfelt
2 Eigelb
4 EL Parmesan, frisch geriebener
1 TL Muskat
1 TL Salz
1 EL Butter


Das könnte Sie auch interessieren: