Skip to main content

Spaghetti all Arrabbiata Rezept

Spaghetti all Arrabbiata

Zubereitung:

2 Liter Wasser mit 2 Teelöffel Salz in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti hinzufügen. Circa 8 Minuten im sprudelnden Wasser kochen, bis diese al dente, „mit Biss“, sind.

Währenddessen die Chilischoten waschen und mit einem Messer in kleine Stückchen schneiden. Hierzu empfiehlt sich das Tragen von Einweghandschuhen, da die Schärfe, insbesondere die der Kerne, relativ lange an der Haut haften bleibt. Danach die Knoblauchzehen schälen.

Sobald die Spaghetti bissfest gekocht sind, in ein Sieb abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken, damit der Garprozess gestoppt wird. Nun das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlere Temperatur bringen und sodann die abgetropfte Pasta und die kleingeschnittenen Chillischoten dazugeben. Die Knoblauchzehen mit einer Knoblauchpresse zerkleinern hinzufügen, dann entsprechend unter die Pasta heben. Mit Meersalz und dem fein geschroteten roten Pfeffer abschmecken und unter stetigem Wenden ganz leicht anbraten, danach heiß servieren.

Je nach Belieben kann darüber noch frischer Parmesan gehobelt werden. Ein kleiner Salat, beispielsweise Feldsalat an Balsamico-Vinaigret oder klein gewürfelte Tomaten an Joghurt-Dressing dazu gereicht, harmoniert hervorragend mit den Spaghetti all´ Arrabiata.

Spaghetti all’ Arrabbiata

Spaghetti all’ Arrabbiata @iStockphoto/dirkr

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
250 g Hartweizen-Spaghetti
3 Knoblauchzehen
2 scharfe rote Chillischoten
5 Esslöffel Olivenöl
Eine Prise Meersalz
Eine Prise fein geschroteten roten Pfeffer

Top Artikel in Pasta Rezepte