Skip to main content

Pizza Prosciutto Rezept

Pizza Prosciutto

Zubereitung:

Für den Teig: Mehl in eine größere Schüssel geben und mit Salz mischen. In die Mitte davon eine kleine Vertiefung drücken. Hefe in lauwarmen Wasser unter Rühren auflösen und ungefähr 5 Min. an einen warmen Ort stellen, dass sich leichte Bläschen bilden. Lösung in die Mulde bei Mehl gießen und unterkneten. Falls der Teig noch zu trocken sein sollte noch etwas Wasser hinzufügen. Jetzt nach und nach das Olivenöl dazugeben und unterkneten, bis der Teig es vollständig aufgenommen hat. So lange weiterkneten, bis sich der Teig problemlos vom Schüsselrand lösen lässt. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch ca. 5-10 Min. weiterneten, so dass der Teig geschmeidig ist. Nun eine Plastikschüssel mit warmen Wasser ausspülen und mit Mehl bestreuen und den Teig in Kugelform hineingeben. Oben sollte ein Kreuz mit einem Messer eingeritzt werden. Nun den Teig ca. 1 Std. gehen lassen.


Belegen:
Ofen auf 250°C vorheizen. Teig zu einem Rechteck ausrollen und auf ein mit Backpapier belgtes Backblech legen. Dosentomaten mit Oregano, Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und auf den Teig geben. Proscuitto und geschnittenen Mozzarella auf der Pizza verteilen. Olivenöl darüber träufeln und mit Chiliflocken bestreuen. Pizza auf der mittleren Schiene ungefähr 13 Minuten backen.

Pizza Prosciutto

Pizza Prosciutto @iStockphoto/Lauri Patterson

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
Für den Teig:
250 g Mehl
1/2 TL Salz
15 g Hefe
1/8 Liter Wasser
1/4 TL Zucker
5 EL Olivenöl

Für den Belag:
1 Dose Pizzatomaten
Eine Prise Oregano, Salz, Pfeffer, Knoblauch
125 g Mozzarella
70 g Proscuitto Cotto
1 EL Olivenöl
Eine Prise Chiliflocken

Top Artikel in Pizza Rezepte