Skip to main content

Zucchini Suppe Rezept

Zucchini Suppe

Zubereitung:

Zunächst müssen die Kartoffeln geschält, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten werden. Gleiches macht man mit den Zucchini, sowie mit den Zwiebeln. Kartoffeln, Zucchini und Zwiebeln werden dann in etwas Olivenöl leicht angedünstet. Dann gibt man die Gemüsebrühe hinzu und lässt das Ganze für etwa 10 – 15 Minuten kochen. Um die Garheit überprüfen zu können, sollte dann ein kleines Kartoffelstück herausgenommen und auf die Weichheit probiert werden. Auch das Hineinstechen mit einem spitzen Messer ist als Gartest anwendbar.


Nach der Kochzeit wird die Sahne eingerührt. Nun benötigt man einen Pürierstab, mit dem man alles zu einer dickflüssigen Masse püriert. Die Suppe sollte dann mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Muskat und Curry je nach Bedarf abgeschmeckt werden. Zu einer Zucchini Suppe werden Wiener Würstchen als Beilage empfohlen. Ne nach Geschmack der Gäste können diese im Vorfeld klein geschnitten und der Suppe hinzu gegeben oder aber als Beilage im Ganzen gereicht werden.

Nachdem man die Suppe auf Tellern serviert hat, kann man je nach Geschmack etwas geriebenen Käse hinzu geben. Dies passt geschmacklich sehr gut und rundet die Zucchini Suppe ab.

Guten Appetit!

Zucchini Suppe

Zucchini Suppe @iStockphoto/SVETLANA KOLPAKOVA

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
500 g klein geschnittene Kartoffeln
500 g klein geschnittene Zucchini
3 mittelgroße, gehackte Zwiebeln
1 Becher Schlagsahne
1 l Gemüsebrühe (instant)
Eine Prise Salz
Eine Prise Pfeffer
Eine Prise Muskat
Eine Prise Curry
1 Wiener Würstchen
60g fein geriebenen Käse


Das könnte Sie auch interessieren: