Skip to main content

Parmesan Suppe Rezept

Parmesan Suppe

Zubereitung:

Die Schalotten werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Die Frühlingszwiebeln werden geputzt, gewaschen und in feine Streifen geschnitten. Ein Esslöffel Olivenöl wird in einer Pfanne leicht erhitzt. Die Frühlingszwiebeln und die Schalotten werden hinein gegeben und glasig gedünstet. Anschließend werden sie mit dem Weißwein abgelöscht. Der Parmesan wird mit der Hand in kleine Brocken zerteilt und ebenfalls in die Pfanne gegeben. Die Gemüsebrühe (wahlweise Instant oder aus frischem Gemüse hergestellt) kommt hinzu, bevor der Parmesan geschmolzen ist. Alles wird unter ständigem Rühren etwa zwei Minuten lang aufgekocht. Die Knoblauchzehe wird geschält, mit der Knoblauchpresse gepresst und kommt ebenfalls in die Pfanne. Die Suppe köchelt anschließend fünf Minuten auf kleiner Flamme. Während dieser Zeit werden die Pinienkerne in einer separaten Pfanne angeröstet und anschließend beiseite gestellt.


Die Suppe wird nun in einen großen hohen Mixbecher gegeben und mit dem Pürierstab gründlich püriert. Die Sahne wird langsam hinzu gefüllt, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Die Suppe wird nun in einen Kochtopf umgefüllt und noch einmal auf kleiner Flamme zum Köcheln gebracht. Die gerösteten Pinienkerne werden hinzu gegeben und untergerührt. Die Parmesan-Suppe wird mit reichlich frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer verfeinert und nach Wunsch noch mit etwas Salz abgeschmeckt. Vorsicht beim Salzen, durch den Parmesan und die Brühe dürfte die Suppe bereits einen relativ hohen Salzanteil haben.

Die Suppe wird möglichst kochend heiß serviert. Wer möchte, gibt einige frische Basilikumblätter hinzu. Als Beilage sind frisches Baguette oder frisches Ciabatta-Brot zu empfehlen, sowie ein trockener Weißwein.

Parmesan Suppe

Parmesan Suppe @iStockphoto/Robyn Mackenzie

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
250 g Parmesan (Grana Padano) am Stück
2 Schalotten
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
50 gr Pinienkerne
200 ml Sahne
350 ml Gemüsebrühe
150 ml trockener Weißwein
Eine Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Eine Prise Salz
1 EL Olivenöl
10 frische Basilikumblätter

Top Artikel in Italienische Suppen