Skip to main content

Meeresfrüchtesalat Rezept

Meeresfrüchtesalat

Zubereitung:

Die Miesmuscheln und die Venusmuscheln gründlich bei fließendem Wasser abbürsten. Muscheln, die nicht geschlossen sind, wegwerfen. Die Tintenfische kalt abspülen und in Ringe oder Stücke schneiden. Die Garnelen aus den Schalen brechen. Den Darm entfernen.


In einem weiten Topf 1/2 l Wasser mit Weisswein, Saft von 1/2 Zitrone und Salz zum Kochen bringen. Die Tintenfische hineingeben und zugedeckt 1-2 Minuten darin kochen lassen. Anschließend mit einem Schaumlöffel herausheben und in eine Schüssel geben. Die Garnelen 1 Minute im Sud garen, dann ebenfalls herausheben und zu den Tintenfischen geben. Die Venusmuscheln etwa 3 Minuten im Sud garen und herausnehmen. Dabei den Topf immer wieder kräftig rütteln, damit die Muscheln gleichmäßig gar werden. Die Miesmuscheln ebenfalls etwa 3 Minuten kochen. Die Muscheln nun abgießen. Geschlossenen Muscheln wegwerfen, die anderen aus den Schalen lösen. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Meeresfrüchte in der Schüssel mit dem Knoblauch mischen. Den Senf mit dem restlichen Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl untermischen. Die Marinade unter die Meeresfrüchte mischen und den Salat einige Stunden ziehen lassen.Den Sellerie waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Petersilie fein hacken. Alles unter den Salat mischen.

Meeresfrüchtesalat

Meeresfrüchtesalat @iStockphoto/darren wise

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 50 min, aber 6 h Marinierzeit
Zubereitungszeit: 50 min, aber 6 h Marinierzeit

Zutaten:
1 kg Miesmuscheln
500 g Venusmuscheln
300 g kleine Tintenfische
250 g rohe Garnelen
1/8 l trockener Weisswein
Saft von 2 Zitronen
Salz
1-2 Knoblauchzehen
1 TL Senf
Pfeffer
4 El Olivenöl, kaltgepresst
4 Stangen Staudensellerie
1 kleines Bund Petersilie


Das könnte Sie auch interessieren: