Skip to main content

Pizza Capricciosa Rezept

Pizza Capricciosa

Zubereitung:

Mehl in eine Rührschüssel sieben und das Salz dazugeben. Die frische Hefe nun in lauwarmem Wasser auflösen und die Hefemischung zusammen mit dem Olivenöl unter das Mehl kneten. Den Hefeteig eine Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen deutlich vergrößert hat.

In der Zwischenzeit die frischen Champignons putzen und klein schneiden. Wenn Sie Pilze aus der Dose verwenden, diese in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Die Artischocken ebenfalls gut abtropfen lassen. Den gekochten Schinken in schmale Streifen schneiden. Backofen auf 220 °C vorheizen.

Den Teig dünn ausrollen und auf das Pizzablech legen. Das Tomatenmark auf der Pizza verstreichen und die gewürfelten Tomaten darauf verteilen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
Den gekochten Schinken und die Champignons auf der Pizza verteilen, ebenfalls die Artischocken. Die schwarzen Oliven entkernen, in Scheiben schneiden und auf die Pizza Capricciosa legen. Den Mozzarella in kleine Stücke würfeln und über der Pizza verstreuen.

Nun die Pizza Capricciosa in den vorgeheizten Backofen schieben und auf der unteren Einschubleiste bei 220 °C etwa 25-30 Minuten knusprig backen. Zum Anrichten die Pizza mit einem Pizzaroller portionieren. Viel Spaß beim Zubereiten und Guten Appetit! Tipp: Genießen Sie zur Pizza Capricciosa ein Glas Rotwein und holen Sie sich italienisches Urlaubsfeeling nach Hause.

Pizza Capricciosa

Pizza Capricciosa @iStockphoto/Bojan Kontrec

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:

Für den Teig:

250 g Mehl
15 g Hefe
Eine Prise Salz
1/8 l Wasser, lauwarm
5 EL Olivenöl

Für den Belag:

2 EL Tomatenmark
1 Dose klein gewürfelte Tomaten
100 g gekochten Schinken
1 Dose Champignons oder frische Champignons
1 Glas Artischocken
10 schwarze Oliven
1 Mozzarella
Eine Prise Pfeffer
Eine Prise Oregano

Top Artikel in Pizza Rezepte