Skip to main content

Polenta mit Garnelen Rezept

Polenta mit Garnelen

Zubereitung:

Im ersten Schritt 750 ml Wasser in einen Topf geben und mit einer kräftigen Prise Salz würzen. Den Topf auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Nun kann der Polentagrieß langsam hinzugegeben werden. Hierbei ist es wichtig, die Masse währenddessen ständig umzurühren, da sich sonst schnell Klumpen bilden können. Der Grieß wird nun auf einer niedrigen Hitzestufe zu einem weichen Brei gekocht. Dieser Vorgang dauert etwa 15 Minuten und sollte unter Aufsicht erfolgen, da die Masse sehr schnell anbrennt und blubbert. Am besten ist es, den Grieß dabei regelmäßig umzurühren.


Nach der Garzeit sollte der Brei vom Herd genommen werden und weitere 10 Minuten durchziehen. Wenn die Masse sich klebefrei vom Topfboden lösen lässt, ist die Polenta fertig. Nun können die Milch und die Butter eingerührt werden. Sollte die Polenta etwas zu fest geworden sein, kann sie mit etwas heißem Wasser gelockert werden.

Nebenbei werden die Garnelen vorbereitet. Hierfür zuerst die Zwiebel schälen und ringförmig zerschneiden. Dann die Paprika in Viertel schneiden, die Kerne entfernen und gut abspülen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Eine Pfanne mit heißem Öl aufsetzen und die Paprika und Zwiebel darin glasig anbraten. Das Ganze mit dem Wein ablöschen und auf hoher Hitzestufe für 5 Minuten kochen lassen. Währenddessen die Garnelen gut abwaschen und mit etwas Küchenpapier trocken tupfen. Anschließend zu dem köchelnden Gemüse in die Pfanne legen und heiß werden lassen. Abschließend das Ganze mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Eine weitere Pfanne aufsetzen und auf hoher Stufe sehr heiß werden lassen. Die Tomaten in zwei Hälften teilen und mit der aufgeschnittenen Seite nach unten in die Pfanne legen. Diese sollten nun unter Aufsicht für etwa zwei Minuten gebraten werden. Danach noch mit etwas Pfeffer und Salz würzen. Nun kann die Polenta serviert werden. Hierfür eignen sich am besten tiefe Teller. Die Garnelen mit dem Gemüse darüber geben und mit den gerösteten Tomaten anrichten. Abschließend ein wenig Basilikum in Streifen schneiden und über dem Gericht verteilen.

Für noch mehr Würze kann die Polenta auch mit etwas Fleischbrühe statt mit Wasser angebraten werden. Wenn eine cremigere Konsistenz gewünscht ist, einfach Schlagsahne statt Milch zum Anrühren verwenden.

Polenta mit Garnelen

Polenta mit Garnelen ©iStockphoto/tvirbickis

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
POLENTA
150 Gramm Polentagrieß
1 Prise Salz
125 Milliliter Milch
20 Gramm Butter

GARNELEN
1 Zwiebel
1 rote Paprika
1 gelbe Paprikaschote
1,5 EL Olivenöl
125 Milliliter Weißwein (trocken, oder Brühe)
12 Eismeergarnelen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
4 Tomaten (klein)
2 Stängel Basilikum


Das könnte Sie auch interessieren:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *