Skip to main content

Schokoladenkuchen Rezept

Schokoladenkuchen

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiweiß zu sehr steifem Eischnee schlagen. Die Eigelb mit 100 g Zucker schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. 80 g Butter über leichter Flamme zerlassen und abkühlen lassen.


100 g Mehl durchsieben und 2 Esslöffel Speisestärke darüber sieben. Mehl und Stärke gut mischen und die flüssige Butter mit dem Mehl zu einem Teig verrühren. Die gemahlenen Mandeln unterrühren und anschließend den Eischnee vorsichtig unterziehen.

Eine Springform auf dem Boden mit Backpapier auslegen und den Rand ausfetten. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Form im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen. Dann den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird und nochmal 10 Minuten backen. Den fertig gebackenen Kuchen aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Die dunkle und die helle Kuvertüre über leichter Flamme schmelzen und ab und an umrühren, damit sich die Kuvertüre gut vermischt. Die Kuvertüre über den Kuchen geben und glatt streichen. Mit einer Gabel kann man nun noch leichte Muster in die Kuvertüre zaubern.

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen @iStockphoto/murat boylu

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten, Backofen 200° C, Umluft 180° C, Gas Stufe 3, Backzeit etwa 35 Minuten

Zutaten:
5 Eier (getrennt)
100 g Zucker
100 g Mehl
2 EL Speisestärke
100 g geschälte gemahlene Mandeln
80 g Butter
100 g dunkle Schokoladenkuvertüre
50 g Vollmilch-Kuvertüre

Top Artikel in Italienische Desserts