Skip to main content

Nudelauflauf mit Ei, Schinken und Käse überbacken Rezept

Nudelauflauf mit Ei, Schinken und Käse überbacken

Zubereitung:

Für diesen schmackhaften Nudelauflauf, der bei Groß und Klein großen Anklang finden wird, müssen Sie zuerst die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Schneiden Sie nun den Kochschinken in gleich große Vierecke. Die Eier, Salz, Pfeffer, Muskat und ein Schuss Milch werden in einen Shaker gegeben und geschüttelt, bis sich alles miteinander vermischt hat. Fetten Sie eine Auflaufform ein und geben Sie nun die erste Hälfte der gekochten Nudeln in diese Form. Verteilen Sie jetzt den Kochschinken über den Nudeln.


Die Menge des Schinkens können Sie ganz nach Ihrem Geschmack bestimmen. Legen Sie nun eine Lage Käse über die Nudel-Schinken-Mischung. Geben Sie danach die zweite Hälfte der gekochten Nudeln hinzu. Gießen Sie die Ei-Masse gleichmäßig über das Gericht und verteilen Sie eine weitere Lage Käse auf dem Nudelauflauf. Backen Sie den Auflauf für eine Dreiviertelstunde bei 180 Grad im Backofen. Zu diesem leckeren Nudelauflauf passt etwas Frisches wie ein grüner Salat.

Nudelauflauf ist ein beliebter Klassiker in der Küche und lässt sich jederzeit schnell zubereiten. Das Gericht begeistert jeden und kann auch einfach mit Resten aus dem Kühlschrank verändert und erweitert werden.

Nudelauflauf mit Ei, Schinken und Käse überbacken

Nudelauflauf mit Ei, Schinken und Käse überbacken ©iStockphoto/Roxiller

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
300g Nudeln
1 Packung Kochschinken
1 SchussMilch
4 Eier
1 Prise Salz, Pfeffer, Muskat
100g Käse


Das könnte Sie auch interessieren:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *