Skip to main content

Schinken-Käse Cannelloni Rezept

Schinken-Käse Cannelloni

Zubereitung:

Die beiden Eier mit dem Frischkäse verrühren. Den Mozzarella und den Schinken in kleine Würfel schneiden und unter die Ei-Frischkäse-Mischung heben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Basilikum waschen, trocknen und kleinhacken. Die Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelte Zwiebel darin kurz anbraten. Die Tomaten aus der Dose hinzugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und Basilikum dazu geben. Falls vorzukochende Cannelloni verwendet werden, diese in viel Salzwasser bissfest kochen. Die Nudeln abtropfen lassen und zum Abkühlen kurz stehenlassen. Zuletzt müssen die Cannelloni mit der Schinken-Käse Masse gefüllt werden.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die gefüllten Cannelloni nebeneinander in eine eingefettete Auflaufform legen. Mit der Tomatensauce übergießen und im Anschluss Käse auf dem Cannelloni verteilen. Je nach Geschmack kann zusätzlich auch Parmesan darüber gestreut werden.

Auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 20 Minuten backen. Falls Cannelloni verwendet werden, die nicht vorgekocht werden müssen, verlängert sich die Backzeit auf 35-40 Minuten.

Schinken-Käse Cannelloni

Schinken-Käse Cannelloni @iStockphoto/Joe Gough

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten:
200 g (Koch-) Schinken
2 Eier
250 g Mozzarella
250 g Frischkäse (am besten Kräuter)
1 Zwiebel
80 g Butter
Eine Prise Salz und Pfeffer
1 Bund Basilikum
1 Dose (500g) gestückelte Tomaten
20 Cannelloni
100 g Gouda (oder Emmentaler)
Eine Prise Muskat (gerieben)

Top Artikel in Pasta Rezepte