Skip to main content

Pizza Calabrese

Pizza Calabrese

Zubereitung:

Die Tomaten überbrühen, kurz ziehen lassen, abschrecken und häuten. Dann in kleine Würfel schneiden, mit 2 EL Öl in einen Topf geben und bei starker Hitze offen etwa fünf Minuten etwas einkochen lassen. Tomaten mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Knoblauch feinhacken und untermischen.


Die Pizzableche mit etwas Öl ausstreichen. Den Teig dünn auf den Blechen ausrollen. Backofen auf 250°C (Gas: Stufe 4-5) vorheizen. Die Tomatensauce auf dem Teig verteilen. Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken. Den Thunfisch aus der Dose zerpflücken. Die Sardellenfilets kalt abspülen und zerkleinern. Alle mit den Kapern und den Oliven auf der Tomatensauce verteilen. Mit dem Thymian bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den frisch geriebenen Parmesan darüber streuen. Die Pizza im heißen Ofen etwa 15 Minuten backen, bis der Teig gebräunt und der Käse zerlaufen ist.

Pizza Calabrese

Pizza Calabrese @iStockphoto/Lauri Patterson

Portionen: 4-6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
Für den Belag:

800 g Tomaten
4 EL Olivenöl, kalt gepresst
2 TL getrockneter Thymian
Eine Prise Salz
Eine Prise gemahlener, weisser Pfeffer
3 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
300 g Thunfisch
8 Sardellenfilets
2 EL Kapern
100 g schwarze Oliven
2 TL getrockneter Thymian
Eine Prise Salz
4 EL Parmesan

Top Artikel in Pizza Rezepte