Skip to main content

Pizza Vesuvio (Paprikastreifen) Rezept

Pizza Vesuvio (Paprikastreifen)

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde hineindrücken. Hefe in Milch auflösen und in die Mulde geben. Zucker dazu streuen. Alles gut verkneten und kurz stehen lassen. Dann das Salz und das Öl dazugeben und zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Ca. 20-25 Min. gehen lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Tomaten mit Gewürzen verrühren und auf dem Teig verteilen.

Die Hälfte de Gratinkäses auf die Pizza streuen, Paprika würfeln und auf dem Boden verteilen. Gorgonzola würfeln und Pizza mit diesem und den Chilischoten bestreuen. Kräuteröl auf die Pizza geben und den Rest des Käses auf der Pizza verteilen. Pizza in vorgeheiztem Backofen bei ca. 220 °C ungefähr 18-20 Min. backen. Danach mit Rucola belegen, der durch die Hitze der Pizza aufgeheizt wird. Dazu passt sehr gut Traubensaft oder Rotwein.

Pizza Paprika

Pizza Paprika @iStockphoto/Jacek Nowak

Portionen: 4-6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
Für den Teig:
200g Mehl;
1/2 Tl Zucker;
1/2 Tl Salz;
2/5 p (2.8g) Trockenhefe;
1/2 Tasse warme Milch;
3 El Olivenöl

Für die Sauce:
1 kl. Dose Pizzatomaten;
Eine Prise Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Knoblauch

Für den Belag:
50 g Gratinkäse;
1/2 rote Paprika;
50 g Gorgonzola;
Eine Prise gehackter Chilischoten;
1 Bund Rucola
2 EL Kräuteröl

Top Artikel in Pizza Rezepte