Skip to main content

Pizza Hawai Rezept

Pizza Hawai

Zubereitung:

Nehmen Sie eine kleine Schüssel füllen sie mit dem lauwarmen Wasser und bröseln die Hefe hinein. Es sollte einen Moment gerührt werden, so dass sich die Hefe auflöst. Zusätzlich sollten Sie einen Teelöffel Zucker dazugeben, damit die Hefe schneller anfängt zu „arbeiten“.

Geben Sie das Mehl mit einem TL Olivenöl, dem Backpulver und Salz in eine ausreichend große Schüssel und vermengen die Zutaten miteinander. Nun wird die aufgelöste Hefe langsam untergerührt, dazu empfiehlt sich ein Rührgerät mit Knethaken. Nach wenigen Minuten haben Sie einen geschmeidigen, leicht gelblichen Pizzateig. Dieser wird nun mit einem Tuch abgedeckt und etwa 30 Minuten an einen eher warmen, dunklen Ort (z.B. in den ausgeschalteten Backofen) gestellt um aufzugehen.

Während dieser Zeit können Sie den Belag vorbereiten. Den Schinken in Stücke schneiden, die Dose mit der Ananas öffnen und evtl. den Käse reiben. Der Teig sollte am Ende ungefähr die doppelte Größe erreicht haben und ist bereit zum Ausrollen.

Heizen Sie den Backofen auf 225°C vor, rollen den Teig auf einem mit Backpapier belegtem Blech aus und beginnen mit der Grundlage der Pizza, den passierten Tomaten. Diese werden gleichmäßig auf dem Pizzaboden verteilt. Im Anschluss folgen die Gewürze, ein TL Olivenöl, der Schinken, die Ananasstücke und als Krönung die gewünschte Menge Käse. Benutzen Sie die mittlere Schiene, die Backzeit geträgt zwischen 20 und 25 Minuten.

Guten Appetit!

Pizza Hawaii

Pizza Hawaii @iStockphoto/monica-photo

Portionen: 1 Backblech (reicht für 2 – 4 Personen)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
450 Gramm Mehl
250ml lauwarmes Wasser
20 Gramm frische Hefe
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 EL Olivenöl
1/2 Päckchen Backpulver
bis zu 500 Gramm geriebenen Gouda, Emmentaler oder Mozzarella
1 Dose Ananasstücke
1 Paket gekochten Hinterschinken
250 Gramm passierte Tomaten oder fertige Pizzasoße
Eine Prise Gewürze (Oregano, Basilikum o.Ä.)

Top Artikel in Pizza Rezepte