Skip to main content

Pasta alla Norma Rezept

Pasta alla Norma

Zubereitung:

1. Auberginen waschen, Stielansätze entfernen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Auf einen Teller legen und von beiden Seiten mit Salz bestreuen. Mindestens eine Stunde stehen lassen, um die Bitterstoffe zu entziehen.
2. Den Tomatensugo zubereiten. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauchzehe schälen, leicht andrücken und gemeinsam mit einem Basilikumstengel in die Pfanne geben. Unter Rühren 2 min sanft anschwitzen. Danach aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in dieselbe Pfanne geben. Leicht andünsten bis sie glasig werden. Klein geschnittene Tomatenstücke (je nach Saison frische oder Dosentomaten) dazugeben und mit den Zwiebeln vermengen. Salzen und pfeffern. Bei geringer Hitze 15 min leicht köcheln lassen. In feine Streifen geschnittenes Basilikum zum Schluss dazugeben.
3. Die Auberginenscheiben kurz abspülen und mit Küchenpapier gut abtrocknen. In kleine Würfel schneiden. In einer zweiten Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen. Auberginenwürfel in die Pfanne geben und gut frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4. Wasser für die Pasta in einem Topf zum Kochen bringen. Salz und Pasta hineingeben und bissfest kochen (eine Minute weniger als auf der Verpackung angegeben). Kochwasser abgießen.
5. Auberginen und Pasta in den Tomatensugo geben und miteinander vermengen. Ricotta salata darüber reiben und unter Rühren 1 min erhitzen.
6. Auf einem Teller angerichtet mit frisch geriebenem Ricotta salata servieren.


Pasta alla Norma

Pasta alla Norma ©iStockphoto/ALLEKO

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
1 kleine Aubergine
400 g Tomatenstücke (Dose) oder Pomodori Pelati
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
1 Bund Basilikum mit Stengel
50 g Ricotta salata (Ricotta stagionata)
3 EL Olivenöl extra vergine
250 g Spaghetti
1 Prise Salz, frisch gemahlener Pfeffer


Das könnte Sie auch interessieren: