Skip to main content

Kartoffel-Gemüse-Topf – Caponata Rezept

Kartoffel-Gemüse-Topf – Caponata

Zubereitung:

Auberginen waschen und in große Würfel schneiden. In ein Sieb geben und gleichmäßig mit Salz bestreuen. Anschließend 30 Minuten abtropfen lassen. Als nächstes das Sieb unter Wasser abspülen und mit den Händen das restliche Wasser ausdrücken.

In einer große Pfanne 90 ml Öl hineingeben und erhitzen. Die Auberginen in die Pfanne geben und anbraten. Gegebenenfalls nochmal Öl nachgießen. Wenn die Auberginen goldbraun sind aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.

Zwiebeln schälen, Sellerie waschen, Paprika, entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten in einen Topf kochendes Wasser geben, etwa 10 Minuten kochen lassen und anschließend enthäuten, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Die Pfanne nochmals mit Öl füllen, Zwiebeln, Sellerie zugeben und dünsten bis sie glasig sind. Paprika und Pinienkerne in die Pfanne zugeben und zwei Minuten mit dünsten lassen. Überschüssiges Öl mit einem Löffel abschöpfen. Anschließend die Tomatenstückchen und 60 ml Wasser zugeben. Danach weitere 10 Minuten auf mittlere Stufe kochen lassen und kräftig mit Pfeffer würzen.

Kapern und Oliven zerkleinern, mit Rotweinessig und Zucker zusammen in die Pfanne geben. Zwei Minuten kochen lassen. Als letztes die Auberginen zugeben und weitere 6 Minuten kochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Petersilien waschen und zerkleinern und anschließend unter die Caponata heben. Guten Appetit!

Caponata

Caponata @iStockphoto/travellinglight

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
1 kg Auberginen
½ EL Salz
220 ml Olivenöl
1 Zwiebel
2 Staudensellerie
1 Paprikaschote
3 EL Pinienkerne
400 g Tomaten
4 EL Rotweinessig
1 EL Zucker
2 EL Kapern
24 grüne, entkernte Oliven
4 EL Petersilie
Eine Prise Pfeffer zum würzen

Top Artikel in Italienische Gemüsegerichte