Skip to main content

Torta di mele – Apfeltarte Rezept

Torta di mele – Apfeltarte

Zubereitung:

Fett schmelzen. Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Zucker, Eier, flüssiges, leicht abgekühltes Fett, Mehl, Backpulver, Vanillemark, Salz und Milch mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren. Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel quer in dünne Scheiben schneiden und mit dem flüssigen Teig vermischen.


Eine gefettete Pie-Form (etwa 30 cm Durchmesser) eventuell mit Butterbrotpapier auslegen und mit weichem Fett bestreichen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C (Umluft 170°C, Gas: Stufe 2-3) etwa 45 Minuten goldgelb backen, dabei nach 30 Minuten eventuell mit Backpapier abdecken. Lauwarm mit Schlagsahne servieren.

Torta di mele

Torta di mele @iStockphoto/Robyn Mackenzie

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
100 g Butter oder Margarina
2 Vanilleschoten
250 g Zucker
2 Eier
100 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 ccm Milch
900 g Äpfel (am besten Cox-Orange)
20g Fett für die Form

Top Artikel in Italienische Desserts