Skip to main content

Gefüllte Tomaten Rezept (Pomodori ripieni all’ umbra)

Gefüllte Tomaten ( Pomodori ripieni all’ umbra )

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. In der Zwischenzeit die gewaschenen und quer halbierten Tomaten entkernen und innen etwas salzen. Das Salz entzieht den Früchten Wasser. Diese müssen nun umgestülpt auf einem Sieb gut abtropfen.


Im Anschluss daran die Petersilie waschen und trockenschleudern. Einen kleinen Teil zur Dekoration zurückbehalten. Den Rest fein hacken und beiseite stellen. Mit etwas Olivenöl eine feuerfeste Form ausstreichen. Diese sollte so groß bemessen sein, das die Tomaten gerade so hineinpassen. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen. Den Knoblauch, die gehackte Petersilie und die Semmelbrösel gut untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten mit der Masse befüllen, in die Form geben und im Backofen, auf der mittleren Schiene, etwa eine halbe Stunde garen. Darauf achten, dass die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Sonst zum Ende der Backzeit mit etwas Alufolie abdecken.

Im Anschluss daran mit der zurückbehaltenen Petersilie garnieren und zu Tisch bringen. Das Gericht kann als Vorspeise, mit einem gemischten Salat und Weißbrot allerdings auch als Hauptmahlzeit serviert werden.

Gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten @iStockphoto/Inga Nielsen

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 65 Minuten

Zutaten:
4 reife, feste, mittelgroße Tomaten
2 geschälte, zerdrückte Knoblauchzehen
1 Bund Blattpetersilie
2 Eier
5 EL Semmelbrösel ( aus etwa einem Tag alten Brötchen herstellen)
4 EL kaltgepresstes Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Top Artikel in Antipasti Rezepte