Skip to main content

Sardellen mit Oregano – Alici all origano Rezept

Sardellen mit Oregano – Alici all origano

Zubereitung:

Den Blattspinat gut waschen und anschließend in Salzwasser blanchieren, das heißt kurz kochen und dann mit Eiswasser (einige Eiswürfel in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben) abschrecken, also kurz eintauchen und dann abseihen. Die Hälfte des Basilikums waschen und abtropfen lassen, Spinat und Basilikum zur Seite stellen.

Die sechs Knoblauchzehen schälen und in das erhitzte Olivenöl pressen. Die Sardellenfilets in Streifen schneiden und dazugeben, beides leicht anbraten, nur kurz, so dass Knoblauch und Sardellen im Öl schwimmen und der Geschmack in das Öl übergeht, eventuell noch Olivenöl zugeben und mit dem Limettensaft einer ganzen Limette abschmecken, 1 TL gekörnte, lösliche Suppenbrühe dazugeben sowie einen halben Teelöffel Oregano und umrühren, dann gut pfeffern. Die Basilikumblätter zupfen und hinzufügen.

Die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser “al dente” kochen und abseihen. Diese dann auf einem Teller mit einem Blattspinatbett anrichten und mit dem Sardellen-Ölfond übergießen. Zur Dekoration mit Basilikumblättern garnieren. Viel Erfolg und guten Appetit.

Viva la Mama!

Alici all origano

Alici all origano @iStockphoto/anna liebiedieva

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
500 g Spaghetti
10 eingelegte Sardellenfilets
6 große Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
Eine Prise grob geschroteter schwarzer Pfeffer aus der Pfeffermühle
½ TL Oregano
1 Bund frischer Basilikum
½ kg Blattspinat
1 Limette
1TL Instant Suppenbrühe

Top Artikel in Italienische Fischgerichte und Meeresfrüchtegerichte