Skip to main content

Pasta Pescatore á la Milanese Nudelfischgericht Mailänder Art

Pasta Pescatore á la Milanese Nudelfischgericht Mailänder Art

Zubereitung:

Den Eisbergsalat gut waschen und kurz wässern, dann abtropfen lassen, die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Einen halben Bund der Petersilie ebenfalls waschen und abtropfen lassen dann klein hacken, vorher zur Dekoration einige wegnehmen. Alles zur Seite stellen.

Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheibchen schneiden, dieZwiebel ebenfalls schälen und würfeln, beides in das erhitzte Olivenöl geben. Den bereits aufgetauten und in Streifen geschnittenen Fisch und die Shrimps dazugeben und alles leicht anbraten, dann mit der hälfte des Weißweines ablöschen. Nun die gehackte Petersilie zufügen und anschließend die passierten Tomaten dazugeben. Sowie die halbierten Cocktailtomaten zufügen und kurz weiter köcheln lassen, salzen sowie 1 TL Zucker zugeben und mit dem Limettensaft einer halben Limette abschmecken, 1 TL gekörnte, lösliche Suppenbrühe dazugeben und umrühren, dann gut pfeffern. Kurz vor dem Servieren, ohne nochmals kochen zu lassen, den restlichen Weißwein dazugießen und umrühren.

Die Penne in einem großen Topf mit Salzwasser “al dente” kochen und abseihen, diese dann auf einem Eisbergsalatbett anrichten und mit der Fischsauce übergießen. Zur Dekoration kann man noch ein Petersilienbüschel obenauf stecken. Viel Freude beim Kochen und gutes Gelingen. Bon Appetito!

Pasta Pescatore

Pasta Pescatore @iStockphoto/Alejandro Rivera

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten:
500 g Penne
100 g Tiefkühl-Lachsfile
100 g Tiefkühl Shrimps oder Crevetten, geschält ohne Kopf und Schwanz
3 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
4 EL Olivenöl
Eine Prise grob geschroteter weißer Pfeffer aus der Pfeffermühle
1 Bund frische Petersilie
1 große Zwiebel
1 Eisbergsalat
¼ l Weißwein
1 kl. Schale Cocktailtomaten
1 Limette oder Limone
1TL Instant Suppenbrühe
1 Tetrapack passierte Tomaten
1 TL Zucker

Top Artikel in Pasta Rezepte