Skip to main content

Filetto di Manzo alla Boscaiola (Rindsfilet mit Steinpilzen)

Filetto di Manzo alla Boscaiola (Rindsfilet mit Steinpilzen)

Zubereitung:

Zu Beginn werden die getrockneten Steinpilze für eine Viertelstunde in Wasser eingeweicht. Währenddessen werden der Salbei und der Basilikum gereinigt und mit dem Gemüsehobel fein gehackt. Beides kommt zusammen mit der Sahne, dem Weißwein, sowie etwas Salz und Pfeffer in ein Gefäß, wird verrührt und beiseite gestellt. Die Pinienkerne werden in einer heißen Pfanne angeröstet und ebenfalls beiseite gestellt. Nun werden die Schalotten und der Knoblauch gehäutet und die Frühlingszwiebeln geputzt. Die Zwiebeln und Schalotten werden in kleine Würfel, bzw. feine Streifen geschnitten, der Knoblauch in hauchdünne Scheiben.


Das Öl wird in einer Pfanne erhitzt. Die Rinderfilets werden kurz auf hoher Flamme angebraten und dann auf kleiner Flamme zu Ende gebraten. Anschließend werden sie aus der Pfanne genommen und beiseite gelegt. Nun kommen die Frühlingszwiebeln, die Schalotten und der Knoblauch in die Pfanne, in der zuvor noch etwas Öl erhitzt wurde. Sie werden kross angebraten. Danach kommt das Fleisch wieder in die Pfanne. Die vorbereitete Wein-Sahne-Kräutersoße wird hinzu gegeben, die Steinpilze werden vom Wasser befreit und kommen ebenso in die Pfanne. Abschließend folgen die gerösteten Pinienkerne. Das Ganze sollte etwa zehn Minuten auf kleiner Flamme köcheln.

Die Rinderfilets werden zum Anrichten auf große Teller gelegt, mit der Soße großzügig übergossen und mit etwas frisch geriebenem Parmesan bestreut. Dazu schmecken besonders gut Bandnudeln oder Gnocchi.

Filetto di Manzo alla Boscaiola

Filetto di Manzo alla Boscaiola @iStockphoto/svariophoto

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
4 Scheiben Rinderfilet
2 kleine Beutel getrocknete Steinpilze
50 gr Pinienkerne
2 Schalotten
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 kleiner Bund Salbei
eine Handvoll frische Basilikumblätter
50 gr Parmesan (Grana Padano)
150 ml Sahne
150 ml Weißwein
2 EL Olivenöl
Eine Prise Salz
Eine Prise Pfeffer

Top Artikel in Italienische Fleischgerichte