Skip to main content

Tagliatelle mit Krabben Rezept

Tagliatelle mit Krabben

Zubereitung:

1. Den Spargel wachen und in gleich lange Stücke schneiden. Die Zuckerschoten in rautenförmige Steifen schneiden.
2. Die Tagliatelle in gesalzenem Wasser al dente kochen (nach Packungsanweisung)
3. Das Eigelb mit der Sahne, je 2 Eßlöffel Zitronen- und Limettensaft und der Brühe in einen Topf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und ggf Zucker abschmecken. Dabei bei kleiner Hitze die Sauce aufkochen. Danach nur warmstellen.
4. Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Gemüse darin dünsten. Nach ca 5 Minuten die Krabben (aufgetaut und abgetropft) hinzugeben. Alles mit Salz Pfeffer und Zucker abschmecken.
5. Die Nudeln in einem Sieb gut abtropfen lassen und anschließend zu den Krabben und dem Gemüse geben. Alles auf Teller anrichten.
6. Möglchst die Sauce schaumig schlagen und über die Nudel gießen.
7. Mit Kerbel besteuen.

Tagliatelle mit Krabben

Tagliatelle mit Krabben @iStockphoto/Adrian Petrean

Portionen: 5
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten:

300 g Tagliatelle
500 g grüner Spargel
250 g Zuckerschoten
120 g Erbsen
250 g kleine Krabben (frisch oder tiefgefrohren)
4 Eigelb
¼ l Schlagsahne
¼ l Gemüsebrühe
40 g Butter
1 Zitrone
1 Limette
1 Bund frischer Kerbel
3 El Olivenöl
Eine Prise Salz
Eine Prise Pfeffer (weiß)
Eine Prise Zucker

Top Artikel in Pasta Rezepte