Skip to main content

Spaghetti Quattro Formaggi Rezept

Spaghetti Quattro Formaggi

Neben der Pizza Quattro Formaggi sind auch die Spaghetti Quattro Formaggi ein absoluter italienischer Klassiker. Bei den Käsesorten könnt ihr variieren. Im Original wird das Gericht mit Taleggio, Mozzarella, Emmentaler und Parmesan zubereitet. Ich habe dieses mal die Variante mit Emmentaler, Schweizer Käse (z.b. Appenzeller), Gorgonzola und Mozzarella gewählt. Man kann auch noch gut einen Schuss Weißwein in die Käsesauce geben. Das Rezept ist also für Menschen auf Diät nicht unbedingt gut geeignet. Wichtig ist es, die Sauce immer gut umzurühren, damit sich die Käsesorten gut miteinander verbinden.

Zubereitung:

Den Gorgonzola Käse und den Mozzarella Käse in einem mittelgroßen Topf schmelzen, die beiden anderen Käsesorten klein schneiden und ebenfalls mit schmelzen lassen (die Menge ist genau richtig-auch wenn es etwas viel aussieht). In etwas Butter den Schinken und die Zwiebel anbraten und solange braten bis die Zwiebel goldgelb geworden ist. Danach die Zwiebel und den Schinken in den Topf mit dem geschmolzenen Käse geben und mitköcheln lassen, wichtig ist dabei die Sauce ständig umzurühren, da sie sehr leicht anbrennen kann.

Die Spagetti in einem Topf mit Salzwasser laut Packungsbeilage kochen. In der Zwischenzeit die Crema fina in die Zwiebel- Schinken- Käse Masse unterrühren und mit den italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Cherrytomaten klein schneiden.

Die Spagetti im Sieb abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die Sauce über die Spagetti geben und die Cherrytomaten darauf anrichten. Basilikumblätter waschen und ebenfalls darauf geben und schön dekorieren. Guten Appetit!

Spaghetti Quattro Formaggi

Spaghetti Quattro Formaggi @iStockphoto/Rosemary Buffoni

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
250 g Spagetti
50 g Emmentaler Käse
50 g Schweizer Käse (z.b. Appenzeller)
50 g Gorgonzola
50 g Mozzarella
20g Butter oder Margarine zum Braten
1 Becher Crema fina (Creme fraiche,o.ä.)
50 g gekochtem Schinken
3-4 kleine Cherrytomaten
Eine Prise Salz, Pfeffer, Würzmischungg ital.Kräuter
1 Zwiebel
8 Basilikum Blätter

Top Artikel in Pasta Rezepte