Skip to main content

Gebackene Artischocken Rezept

Gebackene Artischocken

Zubereitung:

Zuerst sollten die Artischocken gründlich gewaschen werden. Eventuelle Stacheln an den Blättern und der oberen Spitze können mit einer Küchenschere etwa 3 Zentimeter breit entfernt werden. Danach den Stiel sehr nah am Ansatz der Blätter abbrechen. Das Abbrechen ist wichtig, weil sich beim bloßen Abschneiden die nicht essbaren Fasern nicht vom Blätterkopf lösen. Anschließend die Zitrone in 4 gleichmäßige Scheiben zerteilen.


Für jede Artischocke wird ein Stück Backpapier mit den Maßen 30 x 30 Zentimetern benötigt. Dieses wird übereinander gefaltet, sodass es die Früchte beim späteren Zusammenbinden gut abdeckt. Diese werden anschließend mittig darauf gelegt und mit grobem Meersalz gewürzt. Nun einen Messbecher mit Wasser befüllen und bei jeder Artischocke etwa 100 Milliliter zwischen den Blättern verteilen. Abschließend wird auf jeder Artischocke eine Zitronenscheibe platziert. So kann sich die Säure gut entfalten, ohne dabei die Frucht zu versäuern. Inzwischen kann schon mal der Backofen vorgeheizt werden.

Nun sollte das Backpapier um die Artischocken nach oben gefaltet werden und mit etwas Küchengarn zu kleinen Säcken gebunden werden. Die Säckchen werden dann mit gutem Abstand auf ein Backblech gestellt Dieses wird dann in den 180 Grad (bei Umluft etwa 160 Grad) heißen Backofen geschoben. Die Artischocken müssen nun für 1 Stunde und 45 Minuten backen, bis sie gut durchgegart sind.

15 Minuten vor Ende der Backzeit einen Topf mit Wasser aufsetzen und das Ei für 9-10 Minuten hart kochen. Danach mit etwas kaltem Wasser abschrecken, damit sich die Schale besser lösen kann. Das Ei abpellen und in feine Stückchen zerhacken. Den Schnittlauch mit einer Küchenschere oder einem scharfen Messer in kleine Röllchen schneiden. In einem kleinen Gefäß die Mayonnaise mit dem Schmand, einer Prise Salz, etwas Cayennepfeffer und Zucker zu einer glatten Masse anrühren. Anschließend das fein gehackte Ei unter die angerührte Masse geben. Die Artischocken aus dem Ofen nehmen und das Backpapier entfernen. Diese werden nun warm mit der selbstgemachten Remoulade serviert. Diese dient als Dip für die genießbaren Teile der Artischockenblätter. Zum Abschluss wird der Boden zusammen mit der restlichen Remoulade verzehrt.

Gebackene Artischocken

Gebackene Artischocken ©iStockphoto/Elena_Danileiko

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 120 Minuten

Zutaten:
4 mittelgroße Artischocken (a`250 g )
1 Bio-Zitrone
1 Prise Meersalz
1 Ei (Kl. M)
1 Bund Schnittlauch
150 g Mayonnaise
100 g Schmand
1 Prise Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Zucker


Das könnte Sie auch interessieren: