Skip to main content

Zucchini-Nudelsalat mit getrockneten Tomaten Rezept

Zucchini-Nudelsalat mit getrockneten Tomaten

Zubereitung:

1. Einen Liter Wasser zum Kochen bringen. Das kochende Wasser leicht salzen und die Nudeln hineingeben. Die Nudeln 7 – 8 min unter Rühren kochen. Wenn die Nudeln al dente sind, das Wasser abgießen. Die Nudeln abschrecken und gut abtropfen lassen.
2. Die Zucchini waschen und die Endstücke abschneiden. Wenn die Zucchini klein sind, kann man sie ganz verwenden, handelt es sich um große Zucchini so müssen die mithilfe eines Löffels ausgehöhlt werden. Anschließend die Zucchini würfeln.
3. Knoblauch schälen und klein schneiden, oder durch eine Knoblauchpresse drücken.
4. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
5. Die Zucchiniwürfel, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln in einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Das Gemüse darf aber keinesfalls zu lange gegart werden, damit es noch etwas Biss behält.
6. In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden.
7. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Es kann ruhig sehr kräftig gewürzt werden, da ja noch die Nudeln dazugegeben werden. Dass Ganze mit etwas Balsamico ablöschen.
8. Die Nudeln und das Gemüse in eine große Salatschüssel geben und gut vermengen.
9. Den Basilikum grob zupfen und mit unter den Nudelsalat mengen. Ein paar Blättchen Basilikum für die Dekoration zurückbehalten.
10. Den Nudelsalat in tiefe Teller geben und mit etwas gehacktem Basilikum und Mailänder Salami garnieren.


Tipp: Der Nudelsalat schmeckt auch lauwarm sehr gut!

Zucchini-Nudelsalat

Zucchini-Nudelsalat @iStockphoto/Olga Nayashkova

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
500 g Hartweizennudeln, viel italienische Nudelhersteller „bieten Mini-Versionen“ der herkömmlichen Nudel Sorten an besonders gut eignen sich die Sorten Spirelli und Penne, da die Salatsoße gut an ihnen haften bleibt
200 g getrocknete Tomaten
200 g Zucchini
200 g Mailänder Salami in hauchdünne Scheiben aufgeschnitten
50 g grüne Oliven
1 Zehe Knoblauch
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Basilikum
3 Esslöffel Natives Olivenöl
1 Esslöffel Balsamico bianco Essig
Eine Prise Meersalz
Eine Prise Schwarzer Pfeffer


Das könnte Sie auch interessieren: