Skip to main content

Tagliatelle mit Lachs

Tagliatelle mit Lachs

Zubereitung:

1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
2. Die Salatgurke schälen und in 2 Hälften schneiden. Das Kerngehäuse ausschälen. Anschließend die Gurkenhälften in schmale Streifen schneiden.
3. Die Zwiebeln in der Butter dünsten. Wenn sie glasig geworden sind 200 ml Wasser und die Gurkenstreifen dazugeben. Alles bei kleiner Flamme weiterdünsten.
4. Nach 5 Minuten den gesalzenen Lachs auf die Gurken verteilen und noch mal im geschlossenen Topf 10 Minuten gar werden lassen.
5. Die Nudeln in Salzwasser geben und nach Packunsanweisung al dente kochen.
6. Den Lachs aus dem Topf nehmen und warm stellen.
7. Die Sahne zu dem Gemüse dazugeben und aufkochen lassen. Die Sauce mit dem Binder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und dann in der Gemüsesauce schwenken.Anschließend die Nudeln auf die Teller verteilen.
9. Den Lachs in kleine Stücke zerteilen und über den Nudeln verteilen.
10. Mit dem Dill die Teller verzieren.

Tagliatelle mit Lachs

Tagliatelle mit Lachs @iStockphoto/ivanmateev

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
2 mittelgroße Zwiebeln
700 g Lachsfilet
3 Gurken
30 g Butter
600 g Tagliatelle
400 ml Schlagsahne
1 Bund Dill
30g Saucenbinder (hell)
Eine Prise Salz
Eine Prise Pfeffer

Top Artikel in Italienische Fischgerichte und Meeresfrüchtegerichte