Skip to main content

Spaghetti alla puttanesca Rezept

Spaghetti alla puttanesca

Es ist nicht so ganz klar, wo der Ursprung des Gerichtes verordnet werden kann. Es gibt aber viele Überlieferungen, die davon sprechen, dass das Gericht so schnell zubereitet werden konnte, dass Prostituierte das Gericht schnell zwischen den Besuchern ihrer Freier zubereiten konnten. Übersetzt heißt das Gericht deshalb auch „Spaghetti nach Hurenart“ und stammt aus der italienischen Region Kampanien. Es handelt sich hier um eine traditionelle Pasta, die ihren Geschmack aus Anchovis, Kapern und Oliven erhält. Sofern man die Pasta nicht selber zubereitet, handelt es sich wirklich um ein sehr schnell zubereitetes Gericht.

Zubereitung:

1.) Die Sardellen fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein zerkleinern. Chilischote waschen, vom Stielansatz und dem Kern befreien und in Streifen schneiden.
2.) Öl in einem Topf erhitzen. Sardellen mit Knoblauch und Chillie darin anbraten. Tomaten hinzufügen und mit einer Gabel zerdrücken. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
3.) Gleichzeitig für die Nudeln reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Nudeln darin nach Packungsaufschrift bißfest garen.
4.) Inzwischen Kapern unter die Sauce mischen. Oliven entsteinen, in Streifen schneiden und ebenfalls untermischen. Sauce vorsichtig salzen.
5.) Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und servieren.

In Italien wird Spaghetti alla puttanesca oft als erster Gang serviert. Italienischer Rotwein und etwas Weißbrot sind die optimale Ergänzung zu den Pasta. Obwohl die Spaghetti alla puttanesca gehört sie in Italien weiterhin zu den populären Pasta Gerichten und auch in Deutschland findet sie immer mehr Anhänger.

Spaghetti alla puttanesca

Spaghetti alla puttanesca @iStockphoto/Lorenzo Galluzzi

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:

6 eingelegte Sardellen
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
4 EL Olivenöl
1 1/2 Dosen geschälte Tomaten (600g)
Eine Prise Salz
400g Spaghetti
50g Kapern
100g schwarze Oliven

Top Artikel in Pasta Rezepte