Skip to main content

Pasta mit Chorizo – Zwiebelsauce

Pasta mit Chorizo – Zwiebelsauce

Zubereitung:

Pastagerichte werden immer wieder gern gegessen. Gerade für die schnelle Küche sind Nudeln & Co. durch die riesige Vielfalt der Rezepte ein Garant für Genuss. Pasta mit einer würzigen Soße, in der die spanische Chorizo und milde Gemüsezwiebel eine große Rolle spielt, steht schnell auf dem Tisch und wird durch die pikante Paprikasalami zu einem echten Hit für den Gaumen.

Am besten schmeckt das Gericht, wenn frische Pasta, wie zum Beispiel Tagliatelle aus der Kühltheke, verwendet werden. Die Nudeln werden entsprechend der Anweisung auf der Packung gekocht und anschließend abgegossen. Dabei soll von dem Kochwasser eine kleine Menge aufgefangen und aufbewahrt werden.

Die spanische Chorizo oder eine andere gut gewürzte Paprikasalami muss in dünne Scheiben geschnitten werden. Je nach Größe der Scheiben kann die Wurst weiter in mundgerechte Stücke zerteilt werden. Für zwei Personen sollten etwa 200 Gramm Wurst vorbereitet werden. Kleine Cocktailtomaten sind besonders aromatisch und geben Pastasoßen einen fruchtigen Geschmack. Davon 200 Gramm waschen und fein würfeln. Von einer großen Gemüsezwiebel die Hälfte schälen und in feine Streifen schneiden. Nun etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin kurz anbraten. Anschließend wird die Wurst zugegeben und ebenfalls durchgebraten. Den Inhalt der Pfanne in eine Schüssel ausleeren. Einen Esslöffel Tomatenmark in die Pfanne geben und einen Teelöffel Zucker darüber streuen. Diese Mischung in der heißen Pfanne kurz anbraten und den Zucker karamellisieren lassen. Mit einem Schuss Wermut, zum Beispiel Noilly Prat, ablöschen. Die Tomatenwürfel, drei bis vier Esslöffel Nudelwasser, die gebratenen Zwiebeln und die Wurst in die Pfanne dazugeben und bei milder Hitze einige Minuten schmoren lassen. Die Soße mit zwei Esslöffeln Crème fraîche verfeinern und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Die bereits vorgekochte Pasta in der Pfanne mit der Soße gut vermischen, das Gericht auf vorgewärmte Teller geben. Als Garnitur für die Pasta mit der würzigen Chorizo-Zwiebel-Soße können frische fein gehackte Basilikumblätter verwendet werden

Pasta mit Chorizo - Zwiebelsauce

Pasta mit Chorizo – Zwiebelsauce @TK

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
500 g Pasta, frisch, z.B. Tagliatelle
200 g Salami (Chorizo)
200 g Cocktailtomaten
1/2 Gemüsezwiebel
1 TL Zucker
1 EL Tomatenmark
2 EL Crème fraîche
1 Schuss Wermut
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer, schwarz
30 g Basilikum

Top Artikel in Pasta Rezepte