Skip to main content

Bekannte Antipasti Gerichte

Generell ist der Liste der Zutaten für Antipasti keine Grenzen gesetzt, wenngleich die zahlreichen und beliebten Gemüsesorten der italienischen Küche sicherlich einen großen Anteil daran haben. Aus dem Gemüse und vielen weiteren Zutaten werden inzwischen in fast allen italienischen Restaurants sowie bei Hobbyköchen zu Hause bestimmte Gerichte immer wieder gern zubereitet. Die Profiküche spricht bei weitestgehend gleich bleibenden Rezepten von so genannten Garnituren, also ein offiziell gültiges Rezept, welches in allen Küchen in gleich bleibender Form zubereitet wird.

Aus der deutschen Küche kennt man als solche Garnitur beispielsweise ein Jägerschnitzel. Ein Schnitzel darf nicht als Jägerschnitzel bezeichnet werden, wenn nicht ein paniertes Schnitzel mit einer Pilzrahmsoße auf dem Teller zu finden ist. Dabei kann dennoch der Geschmack an sich durch die Beigabe verschiedener Gewürze und Kräuter oder anderen Zutaten variieren. Durch diese Garnituren soll gewährleistet bleiben, dass der Gast stets weiß, welches Gericht er gerade bestellt hat.

Antipasti

Antipasti ©iStockphoto/Yulia_Davidovich

In der italienischen Küche, insbesondere bei den Antipasti, haben sich solche Garnituren dabei ebenso entwickelt wie in allen anderen Küchen. Bei den Antipasti handelt es sich jedoch nicht ausschließlich um echte, gleich bleibende Garnituren wie beispielsweise die Caprese, welche immer mit den gleichen Zutaten hergestellt wird. Eine solche Strenge in der Zubereitung würde wohl auch kaum zur typisch mediterranen Lebensart passen, für die die Italiener grundsätzlich und eben auch in der Küche so bekannt sind. Bisweilen sind auch Grundrezepturen zu finden, die über die Beigabe von weiteren Zutaten in Form von Soßen, Füllungen oder ähnlichem zu verschiedenen Variationen verarbeitet werden.

Top Artikel in Antipasti