Skip to main content

Rote Paprikasuppe Rezept

Rote Paprikasuppe

Zubereitung:

1. Die Koriander Blatter von den Stängeln zupfen.
2. Eine Knoblauchzehe schälen.
3. Petersilie, Koriander, Knoblauch, Pinienkerne und den Parmesankäse in eine Küchenmaschine geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren. Während des Vorgangs 4 Eßlöffel Olivenöl dazugeben.
4. So lange pürieren, bis die Masse fein cremig ist.
5. Den Ofen aufheizen und die Paprikaschoten auf ein Rost legen, bis die Haut Blasen wirft. Dann die Schoten in eine geschlossenen Schüssel auskühlen lassen.
6. Dann die Haut von den Schoten abziehen. Die Schoten halbieren. Den Stielansatz und die Kerne entfernen. Die Paprika in feine Würfel schneiden.
7. Die Tomaten für 30 Sekunden in kochendes Wasser legen. Dann wieder herausholen und in kaltem Wasser abkühlen. Anschließend die Haut abziehen, die Tomaten in 2 Hälften schneiden und die Kerne entfernen. Die Tomaten fein würfeln.
8. Die Schalotten und den restlichen Knoblauch schälen und fein hacken.
9. Das restliche Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin dünsten.
10. Paprika, Tomaten und die Gemüsebrühe dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Die Brühe bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse sehr weich geworden ist.
11. Wenn die Suppe abgekühlt ist, alles in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
12. Die Masse wieder in den Topf geben und mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
13. Die Suppe auf die Teller verteilen und jeweils einen kleinen Löffel von der Kräuterpaste in der Mitte dazugeben.


Paprikasuppe

Paprikasuppe @iStockphoto/OlgaMiltsova

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
500g rote Paprikaschoten
500g Romatomaten
4 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 l Gemüsebrühe
1 Zitrone
7 El Olivenöl
30g frischer Koriander
30g Petersilie
60g Pinienkerne
60g Parmesan
Eine Prise Salz, Pfeffer


Das könnte Sie auch interessieren: