Skip to main content

Baci di dama

Baci di dama

Zuerst rühren Sie mit einem Handrührgerät die am besten leicht zerlassene Butter mit dem Zucker, Salz, der Zitronenschale und dem Vanille-Aroma schaumig. Geben Sie immer wieder in kleinen Portionen das Mehl, sowie die gemahlenen Nüsse dazu und verarbeiten das Ganze mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig. Wickeln Sie den fertig gekneteten Teig in Klarsichtfolie ein und lassen ihn für ein bis zwei Stunden im Kühlschrank.


Kneten Sie den Teig anschließend noch einmal kurz durch und formen diesen zu kleinen gleichmäßigen Rollen. Nun schneiden Sie von den kleinen Teigrollen, gleichmäßige, kleine Stücke ab und formen diese in ihren Händen zu circa zwei Zentimeter großen Kugeln. Legen Sie die Teigkugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder geben Sie diese am besten zum nochmaligen Kühlen circa eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank. Geben Sie danach die Kugeln in den vorgeheizten Backofen und backen diese bei 160 Grad ca. 20 Minuten lang.

Anschließend lassen Sie die Kugeln abkühlen. Während des Abkühlens schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad. Mit der geschmolzenen Schokolade werden dann jeweils zwei Plätzchen an der Unterseite bestrichen und zusammengesetzt. Tipp: Lassen Sie die nun fertig hergestellte süße Leckerei gut abkühlen, dann haften die Plätzchen ohne Probleme aneinander.

Baci di dama

Baci di dama ©iStockphoto/NoirChocolate

Portionen: 1
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:
450 g Kürbisfleisch

150 g Butter
110 g Zucker
150 g Mehl
150 g Mandeln, oder Haselnüsse, gemahlen
150 g Schokolade, oder Kuvertüre, zartbitter
1 Prise Salz
1 Prise Zitronenschale
1 Prise Vanillearoma

Top Artikel in Italienische Süßspeisen und Desserts