Sie befinden sich hier: Dessert Rezepte

Rezept Cassata siziliana



Cassata siziliana
Cassata siziliana @iStockphoto/Tanuki Photography

Portionen: 12
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 120 Minuten

Zutaten:
Zutaten für den Biskuit:
6 Eier
Je 200 g Mehl und Zucker
etwa 9 EL Maraschino (Kirschlikör)
etwas weiche Butter und Mehl

Zutaten für die Füllung:
800 g Ricotta
270 g Zucker
200 ml Wasser
½ Vanilleschote
250 g kandierte Früchte
100 g Zartbitter-Kuvertüre

Zutaten zur Dekoration:
½ Vanilleschote
je 50 g Pistazienkerne und Zucker
500 ml Schlagsahne
150 g kandierte Früchte

Zubereitung:
Die echte Cassata alla siciliana ist eine Schichttorte, welche in sizilianischen Familien früher nur zu Hochzeitsfesten und zum Osterfest serviert wurde.

Zubereitung des Biskuit:
Die Eier werden mit dem Zucker verrührt, bis sich dieser gelöst hat. Nun die Eicreme über einem heißen Wasserbad etwa 10 Minuten schlagen, bis die Masse schön cremig ist. Die Masse vom Wasserbad nehmen und weiter schlagen bis sie abgekühlt ist.



Nach und nach das Mehl darüber sieben und untergeheben. Den Boden einer Springform fetten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form geben und in dem auf 170° C vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen. Den Kuchen in der Form auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen.

Zubereitung der Füllung:
Aus Zucker, 200 ml Wasser und dem ausgekratzten Mark der halben Vanilleschote einen Zuckersirup kochen (etwa 10 Minuten). Anschließend den Sirup etwas auskühlen lassen. Den Sirup unter den vorher abgetropften Ricotta rühren. Kandierte Früchte und Kuvertüre fein hacken und unter die Ricottamasse ziehen.

Zubereitung der Torte:
Den ausgekühlten Biskuitboden vorsichtig aus der Form lösen. Mit einem Bindfaden zweimal waagerecht teilen, so dass drei Tortenböden entstehen. Den untersten Boden mit 3 EL Maraschino beträufeln und die Hälfte der Ricottamasse auf den Boden glatt streichen. Ebenso mit der zweiten Tortenplatte verfahren. Den letzten Boden aufsetzen und mit Maraschino beträufeln. Jetzt kommt die Torte für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank.

Zur Dekoration wird die Sahne mit dem Zucker sehr steif geschlagen und die Torte damit überzogen. Die fertige Torte mit kandierten Früchten dekorieren und den Tortenrand mit den gehackten Pistazien bestreuen.


Anzeige:

  


Rezept des Monats

Kochideen und Kochrezepte auf Google+

   Kochideen und Kochrezepte    Stellen Sie jetzt Ihre Rezepte und    Kochergebnisse vor!

Bella-Cucina auf Facebook liken

Weitere Kochrezepte finden Sie hier:

» Spanische-Rezepte.net
» Buntcooking.com
» Vegane-Kochrezepte.de
» Lecker-gekocht.de

Anzeige: