Skip to main content

Muschelsuppe Rezept

Muschelsuppe

Zubereitung:

Zunächst müssen die Muscheln gewaschen und geputzt werden, um diese von Verunreinigungen zu befreien. Das Suppengrün wird anschließend fein gewürfelt. Nachdem die Tomaten gehäutet wurden, können diese ebenfalls fein gewürfelt werden. Nun schneidet man die Champignons klein und pellt den Knoblauch.


Die Butter wird dann in einem Topf zerlassen. Als erstes gibt man das gewürfelte Suppengrün hinzu und dünstet dies leicht an. Die gewürfelten Tomaten, den gepressten Knoblauch und die Lorbeerblätter werden hinzu gegeben und gut vermengt. Der Weißwein wird mit 250 ml Wasser ebenfalls in den Topf gegeben und das Ganze wird dann für rund 5 Minuten gekocht.

Die Muscheln können dann dazu gegeben werden und für etwa 10 Minuten kochen. Die Muscheln öffnen sich durch den Kochvorgang und können dann mit einer großen Kelle heraus genommen werden. Der Sud sollte zunächst aufgehoben werden, da man diesen für das Rezept noch weiterverwenden kann. Nachdem die Muscheln abgekühlt sind, kann man das Muschelfleisch auslösen, zusammen mit dem Gemüse in den Sud geben und kochen lassen.

Das Ganze wird nun mit Salz, Pfeffer und Wermut abgeschmeckt. Die Eigelbe und die Sahne werden miteinander verquirlt und unter die Suppe gehoben. Die Suppe sollte anschließend erneut erhitzt werden, aber nicht mehr zum kochen kommen.

Der gehackte Dill eignet sich hervorragend als geschmackliche Abrundung und schön anzusehende Dekoration der Muschelsuppe.

Guten Appetit!

Muschelsuppe

Muschelsuppe @iStockphoto/Kelly Cline

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten:
1 kg frische Miesmuscheln
1 Bund Suppengrün
100 g frische Champignons
50 g Tomaten
2 Knoblauch Zehen
50 g Butter
2 Lorbeerblätter
350 ml trockenen Weißwein
1 EL trockenen Wermut
2 Eigelbe
125 ml Sahne
1 Bund frischen Dill


Das könnte Sie auch interessieren: