Skip to main content

Carpaccio vom Rind mit Ruccola und Parmesan

Carpaccio vom Rind mit Ruccola und Parmesan

Zubereitung:

Das Fleisch mit einem scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben, quer zur Faser, schneiden. Die Fleischtranchen leicht salzen, mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und auf einem großen Teller auslegen. Das Fleisch mit dem Olivenöl beträufeln und je nach Geschmack mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend den Parmesan fein hobeln und über dem Carpaccio verstreuen.


Zum Schluss den Rucola mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer anmachen und auf dem Fleisch verteilen. Je nach Geschmack mehr oder weniger Salat nehmen. Ein kräftiger Rotwein und ein gutes Stück Brot, wie z.B. Ciabatta runden das Gericht ab.

Carpaccio

Carpaccio @iStockphoto/Cagri Özgür

Portionen: 3
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
200 g Rinderfilet, gut abgehangen
1 Zitrone
3 Esslöffel Olivenöl, Extra Vergine
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Salz
Rucolasalat nach belieben
Parmesan am Stück

Top Artikel in Antipasti Rezepte