Skip to main content

Antipasti aus Gemüse

Gemüse spielt in der italienischen Küche in allen Varianten eine große Rolle – kein Wunder, bietet doch das milde bis mediterrane Klima Italiens die besten Voraussetzungen für den Wuchs frischer Zutaten, welche direkt aus der Region bezogen werden können. Diese Frische spiegelt sich nicht zuletzt im besonderen Geschmack der sommerlich-mediterranen Küche Italiens wider. Dies ist wohl auch ein Grund, warum Antipasti aus Gemüse bei uns besonders in den Sommermonaten sehr beliebt sind. Die Leichtigkeit und Bekömmlichkeit der Speisen sorgt dafür, dass das Mittagessen auch bei hohen Sommertemperaturen nicht zu schwer im Magen liegt.

Für die Zubereitung von Antipasti aus Gemüse finden rohe Gemüse als ganze Frucht oder in Stücken Verwendung. Häufig werden sie auch gebacken oder mariniert zubereitet. Die Marinierung erfolgt dabei zumeist unter Beigabe von hochwertigen Ölen, beispielsweise Olivenöl, sowie unter schonender Zubereitung. Auch die Verwendung der mediterranen Kräuter wie Thymian, Oregano, Rosmarin oder Salbei ist beliebt und natürlich darf auch Knoblauch bei der Zubereitung der Antipasti nicht fehlen.

Antipasti aus Gemüse

Antipasti aus Gemüse ©iStockphoto/

Entsprechend finden sich unter den Antipasti zahlreiche Speisen, die den modernen Regeln der gesunden Ernährung entsprechen. Gesunde Ernährung und Genuss müssen einander also nicht ausschließen, sondern können im Gegenteil sehr gut miteinander harmonieren.

Top Artikel in Antipasti